Änderung beim Newsletter!

unser Newsletter erscheint ab jetzt als Halbjahresbericht mit allen Infos des letzten halben Jahres. Mehr Infos über uns findet Ihr auf www.facebook.com/Helpev

2014

HELP-Newsletter vom 06. August 2014 lesen

HELP-Newsletter vom 12. Mai 2014 lesen

HELP-Newsletter vom 13. April 2014 lesen

HELP-Newsletter vom 09. Februar 2014 lesen

HELP-Newsletter vom 13. Januar 2014 lesen

HELP-Newsletter vom 06. August 2014

Liebe HELPer,

 

nach eine kleinen Sommerpause melden wir uns mit Neuigkeiten zurück.

 

Wir laden euch alle ganz herzlich zu unserem Sommerfest am Samstag, 23.08.2014, ab 16 Uhr ins Kinderheim Maria im Tann ein. Vorher (ab ca. 13 Uhr) kann im Kletterwald nebenan an einer Tour in luftigen Höhen teilgenommen werden. Der Eigenanteil hierfür beträgt nur 5 Euro! Mit dieser kleinen Feier möchten wir uns bei allen Aktiven bedanken bzw. sie nutzen, andere wiederzusehen und sich mit ihnen auszutauschen. Wir würden uns sehr freuen, möglichst viele von euch dort zu sehen. Meldet euch bitte verbindlich bei Björn bis zum 11.8.2014 an.

 

Unsere neue HELPer-Facebook-Gruppe lädt ein, andere HELPer und deren Arbeit kennenzulernen. Werdet Mitglied, tauscht euch aus, vernetzt euch und werdet damit um viele Erfahrungen reicher.

 

Wenn ihr noch mehr erfahren wollt, dann kommt doch einfach am Montag, 11.8.2014, um 20 Uhr zum HELP-Treff ins Labyrinth (Pontstraße).

 

Sonnige Grüße

 

Für den Vorstand

Mareike Kessels

 


HELP-Newsletter vom 12. Mai 2014

Liebe HELPer,

 

der Newsletter vom Wonnemonat Mai enthält direkt zwei Anfragen an euch.

 

Zum einen sucht das Zentrum für Soziale Arbeit in Burtscheid dringend Nachhilfelehrerinnen und Nachhilfelehrer für die folgenden Schüler:

 

1 Mädchen Gymnasium 10. Klasse Mathe und Deutsch

1 Flüchtling Förderklasse Mathe

1 Mädchen Hauptschule 10a Deutsch

1 Mädchen Gymnasium 6. Klasse Französisch

1 Mädchen 10. Klasse Realschule Mathe

1 Mädchen 1. Ausbildungsjahr Berufskolleg Mathe

1 Junge 4. Klasse Grundschule in Mathe und Deutsch

1 Junge 8. Klasse Hauptschule alle Hauptfächer

1 Junge 9. Klasse Hauptschule alle Hauptfächer

1 Junge 9. Klasse in Italienisch 1 Flüchtling im Fach Deutsch

 

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich in dem neuen Cafe des Zentrums für Soziale Arbeit ehrenamtlich zu engagieren. Die minderjährigen Flüchtlinge, die nachts von der Polizei aufgegriffen werden, haben die Möglichkeit, die Wartezeit für einen Termin beim Jugendamt in diesem Cafe zu verbringen. Sie werden betreut, erhalten etwas zu essen und müssen nicht stundenlang auf dem Amt mit einer Flasche Wasser in der Hand verbringen. Falls ihr Interesse habt, dann meldet euch doch bitte bei Florian.

 

Wie ich euch schon im letzten Newsletter mitgeteilt habe, wird HELP gerade von einer Gruppe BWL-StudentInnen der RWTH Aachen aus der Marketingperspektive analysiert. Im Rahmen dieses Studiprojektes möchte die Gruppe gerne aktive bzw. ehemalige HELPer zu ihrer Motivation, sich ehrenamtlich zu engagieren, befragen. Dies soll im Rahmen eines etwa 15-minütigen Telefoninterviews stattfinden. Wer von euch hat Lust und Zeit, an solch einem Interview teilzunehmen? Meldet euch bitte bei mir!

 

Heute ist ab 20 Uhr wieder der HELP-Treff im Labyrinth in der Pontstraße. Herzliche Einladung an alle HELPer und an alle, die es vielleicht einmal werden wollen!

 

Für den Vorstand

Mareike Kessels

 


HELP-Newsletter vom 13. April 2014

Liebe HELPer,

 

wir hoffen, dass Eure Klausuren alle erfolgreich geschrieben sind und Ihr Euch auf ein paar erholsame Ostertage freuen könnt.

Bei uns gibt es tolle Neuigkeiten: Wir konnten das Pius-Gymnasium als neuen Partner gewinnen und dürfen ab sofort bei den OberstufenschülerInnen Werbung für HELP machen. Hoffentlich können wir auf diese Weise noch mehr engagierte HELPer gewinnen. Außerdem startet am Montag das Projekt mit dem Lehrstuhl für Marketing der RWTH Aachen, in dessen Rahmen HELP von einer Gruppe von StudentInnen aus Marketinggesichtspunkten analysiert wird. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind gespannt auf die Ergebnisse.

 

Habt Ihr Lust, zum Start in den Sommer auch ein neues Projekt zu starten, z. B. als Nachhilfelehrer im Vinzenzheim? Dann meldet Euch doch bitte bei Julia.

 

Es wäre schön, Euch morgen beim monatlichen HELP-Treff ab 20 Uhr im Labyrinth in der Pontstraße zu sehen. Herzliche Einladung an die HELPer und an alle, die es vielleicht einmal werden wollen!

 

Euch eine gute Karwoche und ein frohes Osterfest!

Sonnige Grüße

 

Mareike Kessels

 


HELP-Newsletter vom 09. Februar 2014

Liebe HELPer,

 

der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder vorbei und vielleicht sind einige gute Vorsätze bereits umgesetzt. Falls ihr jedoch noch nicht so ganz zufrieden seid, wie wäre es denn mit einem ehrenamtlichen Engagement? Passend dazu geht am Dienstag unsere neue Homepage online. Ihr seid also herzlich eingeladen, mal eine Runde auf www.helpev.de zu stöbern und dort die passende ehrenamtliche Arbeit für euch zu finden. Oder vielleicht ist ja das schon etwas für euch: Das Kinderheim Maria im Tann sucht eine/n Nachhilfelehrer/in für Mathematik und Latein. Falls ihr Interesse habt, meldet euch doch bitte bei monika@helpev.de.

 

Noch eine sehr gute Nachricht: Der Lehrstuhl für Marketing der RWTH Aachen hat angefragt, ob wir bereit wären, uns an einer Lehrveranstaltung zu beteiligen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden sich die StudentInnen HELP aus allen betriebswirtschaftlichen Perspektiven anschauen. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Ein erstes Treffen mit der zuständigen wissenschaftlichen Mitarbeiterin ist bereits über die Bühne gegangen, und Anfang April findet die Kick-Off-Veranstaltung statt. Ihr seht also, es bewegt sich gerade einiges.

 

Falls ihr Lust habt, uns zu unterstützen, dann schaut doch einfach am Montag, 10.02.2014, um 20 Uhr im Labyrinth vorbei. Wir freuen uns auf euch!

 

Für den Vorstand

Mareike Kessels

 


HELP-Newsletter vom 13. Januar 2014

Liebe HELPer,

erst einmal wünschen wir euch allen ein tolles neues Jahr mit vielen Sonnenstunden!

Wie im letzten Newsletter versprochen, stellt sich Philipp Klever, der neue Koordinator für das Cafe Plattform, hier kurz vor:
„Vor etwa zwei Jahren bin ich nach Aachen gezogen und arbeite am Forschungszentrum in Jülich. Björn hat mich durch sein Engagement bei HELP auf diese sehr gelungene Einrichtung in Aachen aufmerksam gemacht. Mir hat an HELP dabei besonders gefallen, dass dem Ehrenamt ein gemeinsamer Rahmen gegeben wird und somit auch die Gemeinschaftlichkeit fördert.
Ich freue mich, mich als Koordinator für das Café Plattform bei HELP mit einbringen zu können!“
Also, wer von Euch Interesse hat, sich in der Obdachlosenhilfe im Cafe Plattform zu engagieren, melde sich bitte bei Philipp (philipp@helpev.de). Oder gebt die Idee mit dem Kontakt an Freunde und Bekannte weiter! Danke!

Wir aus dem Vorstand waren in diesem neuen Jahr auch schon richtig fleißig und haben uns mit dem Rektor der FH Prof. Dr. Marcus Baumann getroffen. Es war ein sehr interessantes Gespräch, und wir freuen uns schon auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Ansonsten gibt es viele neue Ideen für zukünftige HELP-Projekte. Ich hoffe, dass ich euch in den nächsten Newslettern mehr davon berichten kann.

Wir würden uns sehr freuen, mit euch heute um 20 Uhr im Labyrinth das neue Jahr zu begrüßen und die ein oder andere Idee zu diskutieren. 

Für den Vorstand
Mareike Kessels


HILFE - hier findet Ihr kurzfristige Gesuche, bei der Eure Hilfe gefragt ist. Schaut es Euch doch an und meldet Euch bei uns.

kommt doch mal beim HELP-Treff vorbei

Fragen? Interesse an HELP? HELP-Treff ist jeweils am zweiten Montag im Monat ab 20 Uhr im Labyrinth in der Pontstraße. Wir freuen uns über jeden, der kommt!

Und wenn ihr montags keine Zeit habt, kontaktiert uns doch einfach per E-Mail oder Telefon.

(Ausnahme Dezember)