Kinderheime - Maria im Tann

Im Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe „Maria im Tann“ leben 72 junge Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zu Hause aufwachsen können. Viele haben an dem bisher Erlebten schwer zu tragen. Diesen Kindern Unterstützung bei der bestmöglichen Entwicklung ihrer Persönlichkeit und ihrer Fähigkeiten zu geben, damit sie ihr eigenes Leben gelingend gestalten können, ist erklärtes Ziel des Zentrums.

 

Dafür ist auch eine gute Bildung vonnöten. Wobei es bei der von den HELPern erteilten Nachhilfe um mehr geht als um reines Pauken. In der Leitlinie der Einrichtung ist unter anderem von Selbstwertgefühl, guten Erfahrungen mit Menschen außerhalb der Einrichtung, vom Überwinden zerstörerischer Verhaltensweisen und von Chancengleichheit die Rede. Hier kann auch ein Nachhilfelehrer eine wichtige Funktion einnehmen.

 

Da die Einrichtung nicht ganz zentral liegt – mit dem Bus sind es etwa 20 Minuten von der Innenstadt und Fahrradfahrer sparen sich das Fitnessstudio – ist es oft etwas schwierig, für „Maria im Tann“ Freiwillige zu finden. Aber: Im Bus kann man lernen und Fahrradfahren ist sehr gesund.

Ansprechpartner:

 

Monika Müller

Tel.: 0241 - 60 24 26

E-Mail: Monika@helpev.de

Adresse:

 

Monika Müller

Unterer Backertsweg 7

52074 Aachen

http://www.mariaimtann.de

1. Treffen:

 

Wenn Ihr Interesse habt:

Am 1. Freitag im Monat findet um 13:00 ein Kennenlerntreffen statt. Melde Dich bei Monika und schau vorbei.

Passt Dir der Termin nicht? Kein Problem, wir finden dann für Dich einen anderen.


Donnerstag (04.10.) sind wir bei der Erstiralley dabei. Juhu!

Wir stehen mit der Aktion "Schwing dein Ding" vor dem Nobis am C.A.R.L. Hörsaalgebäude.